Der Wettbewerb für mehr Bewusstsein für gesunde Ernährung, für mehr gesunde Angebote auf den Speisekarten Deutschlands!

Bildquelle: Slider 1 („Chef Cooking, Cutting and preparing next plate“ von Senad), Slider 2 („happy family with children preparing vegetable salad“ von JenkoAtaman)

gesuender-kochen-gesuender-leben_logo_600x333

DIE AUSGANGSBASIS

Da durch ungesunde Ernährung und ihre Folgen jährlich Milliarden an Kosten für das Gesundheitssystem entstehen,
ist es dringend geboten, das Bewusstsein für das Thema GESÜNDER ERNÄHREN zu stärken!

DAS ZIEL

Steigerung von Anspruch und Bewusstsein für eine gesunde Ernährung, wie auch für mehr zeitgemäße und gesunde Angebote in der Traditionsgastronomie, insbesondere für Kinder und Jugendliche!

DIE VORGABEN

– weniger Fett –
– weniger Zucker –
– frisch & innovativ –
– saisonal & gesund –

GOLD | SILBER | BRONZE

Die Nominierung der 6 innovativsten Vorschläge pro Kategorie erfolgt durch eine hochkarätig besetzte Jury unter dem Vorsitz von Gastrolegende Otto Koch. Für die Jury konnte gewonnen werden: Brigitte Scherb, langj. Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes e.V., Dr. Stephan Lück, Ernährungsberater der ARD vom Ernährungswerk in Köln, Harald Suekar, Autor Die FAST FOOD FALLE, Karlheinz Hauser vom Süllberg in Hamburg, Josef Eder aus Berlin und Denis Kleinknecht vom Gasthaus Heinzinger in Maisach. Die Sieger werden im Dezember 2019 mittels Onlinewahl vom Verbraucher gewählt.

Den Siegern in den Kategorien „Hobbyköchin/-koch“ und „Profiköchin/-koch“ winken attraktive Preise, wie beispielsweise einen „Kochkurs auf Helgoland“ und für die Profis einen Platz in der „École Culinaire 2020“, mit der Otto Koch bereits seit dem Jahr 2000 nur die besten Köche und Trainer unter einem Dach versammelt. Als Trostpreis werden 12 Ausgaben der lustigen KOCHGESCHICHTEN verlost, natürlich signiert von Otto Koch mit Ihrem Namen.

Unter allen „Wählern“ verlost die Initiative einen Privatkochkurs mit Otto Koch, der hierfür die Gewinnerin bzw. den Gewinner zu Hause besucht, gemeinsamer Einkauf auf dem nächstgelegenen Bauernmarkt im Elekroauto inklusive, welches Otto Koch dem/der Gewinner(in) für ein Wochenende zum Testen überlässt! Damit wir mit guten Vorsätzen für eine gesündere Ernährung in das neue Jahr starten, erfolgt die Bekanntgabe der Sieger am 1. Januar 2020, pünktlich zur Mittagszeit um 12.00 Uhr!

Ausführliche Informationen zum Thema „Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen“ finden Sie beispielsweise auf der Website ÜBERGEWICHT VORBEUGEN der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Informationen und Hilfestellung zum Thema „GESÜNDER EINKAUFEN“ finden Sie über die App „AOK GESUND EINKAUFEN.

Der Startschuss des Wettbewerbs erfolgte durch den Parlamentarischen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, MdB, in Hamburg. Zitat: „Wir brauchen dieses Initiativen aus der Mitte der Gesellschaft!

Die Siegerrezepte werden mit dem Bewerber bzw. der Bewerberein aufgezeichnet und vorgestellt, Einsendeschluss ist der 30. November 2019 um 24.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag!

 

P R E S S E – A K T U E L L

GASTRONOMIE-JOURNAL
Pressekonferenz „Startschuss durch den Parlamentarsichen Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel, MdB“

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG   |   MERKUR MÜNCHEN
Der Startschuss des Wettbewerbs und die zuckerreduzierten Dampfnudeln für Hamburg

 

F A C H P R E S S E

GASTRONOMIE-JOURNAL
GESÜNDER KOCHEN – GESÜNDER LEBEN Neuer Wettbewerb gestartet

TAGESKARTE
Wettbewerb für mehr gesunde Angebote auf den Speisekarten Deutschlands gestartet

HOGAPAGE
Sternekoch und Staatssekretär starten neuen Kulinarikwettbewerb
In dem neuen Format dreht sich alles um die gesunde Gastronomie

Hier schon mal zwei Vorschläge von Profiköchen:

Denis Kleinknecht vom Gasthof Heinzinger

BIO-LINSEN UND GEMÜSE MIT HAUSGEMACHTEN SPÄTZLE

„So ein Gericht, hätte ich als Kind gerne gegessen, deshalb mache besonders bei den Speisen für Kinder keine Kompromisse. Die Eier für unser hausgemachten Spätzle kommen vom Geflügelhof Heggmeier in Oberlappach, das Mehl vom Johannes Herrmann aus Merching, in Friedberg gemahlen, die Linsen aus dem Chiemgau, Karotten und Schnittlauch von den Münchner Marktgärtnern! Besonders wichtig ist für mich das Thema Transparenz im Hinblick auf die verwendeten Produkte, deshalb finden meine Gäste die komplette Liste meiner Lieferanten in unserer Speisenkarte.“

Stefan Rottner aus Nürnberg

Stefan Rottner aus Nürnberg

SPARGEL IM KRÄUTERPFANNKUCHEN MIT LACHSFORELLE

„Alles wächst zu seiner Zeit. So ist der gehaltvolle Eintopf im Herbst und Winter ein Genuss und mit den entschlackenden Inhaltsstoffen des Spargels, können wir im Gegenzug bedenkenlos ins Frühjahr starten.“