LAUDENSACKS PARKHOTEL IN BAD KISSINGEN

Bad Kissingen, das Romantikhotel von Susanne und Hermann Laudensack, mitten in Deutschland. Sanfter Duft und kraftvolle Farben in tiefem Rot, lebendigem Gelb, gepaart mit klarem Weiß und beruhigend-natürlichen Sand- und Erdtönen vermitteln schon beim Ankommen Erholung und Loslassen. Erleben Sie unseren Park mit Seerosenteich. Natur rundum. Aufatmen und Wohlfühlen. Kulinarische Genüsse von Küchenchef Frederik Desch im prämierten Sterne-Restaurant paaren sich mit liebevoll eingerichteten Zimmern, geben ein Gefühl von Geborgenheit und laden ein zu angenehmen Momenten des Entspannens in der modern-behaglich ausgestatteten Wellnessoase.

KULNARISCHE STADTFÜHRUNG
Genussvoller lässt sich das romantische Bad Kissingen nicht entdecken: Die Genuss-Stadt-Führung mit Hermann Laudensack verbindet einen Gang durch die eindrucksvolle Geschichte der Stadt mit Köstlichkeiten der fränkischen Küche. Stilecht in eine fränkische Saaletaltracht gekleidet, begrüßt Sie Hermann Laudensack in seinem Romantikhotel, serviert wird eine Variation von Rhöner Lachsforelle und Gemüsen, dazu ein Glas fränkischer Weißburgundersekt. weiterlesen

MEHR INFO  |  ARRANGEMENTS  |   ANFAHRT

 

Der Kurort Bad Kissingen

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden die bayerischen Könige auf Kissingen und seine Heilquellen aufmerksam. Sie erkannten sein Potenzial als Kurort – doch noch war der Weg zum Weltbad weit. Erst einmal wurde die Neufassung des Sauer-Brunnens veranlasst, der heutige Max-Brunnen an der Ecke des Kurgartens. Ein Kurinspektor wurde eingesetzt und der Ausbau der touristischen Infrastruktur vorangetrieben. So mussten der Kurgarten vergrößert und die Badeinrichtungen modernisiert werden. Dazu beauftragte Ludwig I. niemand Geringeren als den damaligen Stararchitekten Friedrich von Gärtner. Mit dem ersten Kuraufenthalt des Bayernkönigs stieg Bad Kissingen dann ab 1833 endgültig zum Weltbad auf. weiterlesen