Hans Stefan & Gabriele Steinheuer
Hans Stefan Steinheuers Reich der Kindheit ist die Gastwirtschaft seiner Eltern. Hier wächst er auf und arbeitet bereits mit 13 Jahren am Wochenende mit. Nach seiner Kochausbildung sammelt er Erfahrungen im „Erbprinz“ in Ettlingen und lernt hier seine zukünftige Frau Gabriele kennen. Gemeinsam gehen sie in die „Schweizer Stuben“ nach Wertheim, um 1985 schließlich das elterliche Restaurant „Zur Alten Post“ in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu übernehmen. Als eingespieltes Team leitet er die Küche, sie den Service. Bereits 1986 erhalten sie den ersten Stern. 1998 folgt der zweite, den sie seit nun 20 Jahren ununterbrochen tragen.

Hans Stefan Steinheuer ist ein Phänomen. In seinem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant „Zur Alten Post“ kocht er seit Jahrzehnten als einer der beständigsten deutschen Spitzenköche auf höchstem Niveau. Er ist der höchstdekorierte Koch Deutschlands in einem Betrieb, in dem schon die Eltern in der Küche standen. Tradition, Heimatverbundenheit und Konstanz zeugen von seiner tiefen Verwurzelung – mit seiner Familie, seinem Beruf, seiner Region und seinen Gästen.

Blick in’s BuchDirekt bestellen