JÖRG MÜLLER

Jörg Müller stammt aus einer Gastronomenfamilie, nach der Lehre im Hotel Bauer in Müllheim (Baden) kochte er in seinen Wanderjahren für verschiedene Hotels in England, der Schweiz und Griechenland.

1972 wurde er Küchenchef der Schweizer Stuben von Adalbert Schmitt in Wertheim-Bettingen. 1977 erhielten diese unter Jörg Müller und seinem Bruder Dieter Müller zwei Michelin-Sterne; damit gehörte das Restaurant seinerzeit zu den besten Deutschlands.

1983 eröffnete Jörg Müller in Morsum auf Sylt sein erstes Restaurant „Nösse“, 1988 folgte das eigene Hotel und Restaurant „Jörg Müller“ in Westerland auf Sylt – auch dieses Restaurant bekam bald einen Michelin-Stern.

Im Juli 2014 die gastronomische Sensation: Jörg Müller gibt bekannt, dass er künftig auf Auszeichnungen des Guide Michelin verzichten und sein Restaurant ohne Sterne weiterführen werde.

Das Restaurant “JM”
Regionale Gaumenfreuden!

Das Restaurant “JM”ist eine gemütliche Friesenstube, in der man sich unterhält, gut isst und sich richtig wohlfühlt. Regionale Gerichte, beste Meeresfrüchte, kreativ überarbeitet – das ist das Konzept, das unsere Gäste in den letzten Jahren schätzen gelernt haben. Besonders Fischliebhaber, Lammfans und Anhänger einer feinen Rustikalität kommen voll auf Ihre Kosten und lieben ebenso die exakte Zubereitung, wie die außergewöhnliche Frische, die in unserem Hause kein Zufall ist, sondern geplante Normalität.

Kulinarischer Hochgenuss für „Lamm-Fans“, die man von Jörg Müller mindestens einmal in seinem Leben gekostet haben sollte:

Variation vom Deichlamm
mit mediterranem Gemüse und Olivengnocchi

Hausgemachte, geschmelzte Maultasche
mit Lammbratwurst und Kartoffelsalat

 

Mehr Info & Reservierung

 

——————————————————————————

Wer ist für Sie eine
LEGENDE DER GASTLICHKEIT?

Schreiben Sie uns Ihren Vorschlag an:
info@dne24.de.